zurück |
Das Mini-Team der Jüngsten der SSF Singen konnten sich beim MinaraCup über viele
Bestzeiten und 15 Medaillen in 39 Einzelstarts freuen.


22.03.2015 - Minara Cup in Bad Dürrheim

Singener Nachwuchs überzeugte

Viele Bestzeiten und Medaillen beim Minara Cup in Bad Dürrheim.

Das zehnköpfige Mini-Team der jüngsten Aktiven der SSF Singen von Nachwuchstrainerin Bettina Heck konnte sich beim Minara Cup in Bad Dürrheim, einem Nachwuchs-Schwimmfest für die "zweiten Mannschaften", über eine gute Ausbeute freuen, zumal es für mehrere SSFler der erste Wettkampf ihres Schwimmerlebens war. Drei SSFler erschwammen Goldmedaillen : Annie Vetter über 50 m Brust, Laurenz Busam über 100 m Rücken und Alessandro Axmann über 50 m Rücken. Die jeweils sechs Silber- und Bronzemedaillen sicherten sich Dominik Osann (50 m Brust/Rücken, 100 m Lagen), Annika Miedler (50 m Brust/Rücken), Laurenz Busam (100 m Freistil/Brust), Alessandro Axmann (50 m Freistil/Brust), Erika Wochner (50 m Rücken), Sophia Dekorsy (50 m Schmetterling) und Annie Vetter (50 m Freistil). Catrin Bartesch (Urkunde, bis Platz 6), Teresa Nestlen und Malina Schlüter vervollständigten das kleine Team der SSF Singen, in dem es allen zehn Teilnehmern gelang, persönliche Bestzeiten aufzustellen und so neben den 15 Medaillen in 39 Starts zur guten Gesamtbilanz beizutragen.