zurück |
Der Nachwuchs der Schwimm-Sport-Freunde (SSF) Singen konnte beim 2.Munot-Meeting in Schaffhausen überzeugen.


10.05.2015 - 2.Munot-Meeting in Schaffhausen

Nachwuchs der SSF Singen überzeugte


Für zwölf Nachwuchssportler der Schwimm-Sport-Freunde (SSF) Singen, die beim "2.Munot-Meeting" in Schaffhausen an den Start gingen, sowie die beiden Verstärkungen aus der ersten SSF-Mannschaft, hatte sich die Reise in die benachbarte Schweiz gelohnt. Die überwiegend neun- bis zwölfjährigen SSFler konnten gegen die Konkurrenten aus der Schweiz in 45 Starts 39 persönliche Bestzeiten erzielen - eine überragende Quote von 86 Prozent. Mit drei Titeln, drei zweiten und vier dritten Plätzen für Laurenz Busam, Espen da Silva, Jannick Heimerl, Dominik Osann, Rebekka Ruh und Thomas Wochner mischten die SSF Singen auch auf den vordersten Plätzen gut mit. Mit weiteren 23 Urkundenrängen in den Altersklassen (bis Platz 8), die zudem Anna Gigl, Annika Miedler, Teresa Nestlen, Malina Schlüter, Erika Wochner, Alessandro Axmann und Vinzenz Busam verbuchten, konnte der junge SSF-Nachwuchs auch viele Mittelfeldplätzte erschwimmen, oft gegen ältere Gegner. Sophia Dekorsy steuerte wie 13 der 14 SSFler mehrere Bestzeiten zur beeindruckenden Gesamtbilanz bei. Auf dem Bild fehlt Flavio Axmann.