zurück
Nils Miedler


28.11.2015 Süddeutscher Jugend-Länder-Vergleich in Dudweiler

Nils Miedler mit neuntem Rekord

Miedler (SSF Singen) mit Altersklassenrekord.

Nils Miedler von den Schwimm-Sport-Freunden (SSF) Singen war auch in diesem Jahr wie schon 2014 im thüringischen Gotha einziger nominierter Schwimmer des Bezirks Schwarzwald-Bodensee, der die Farben Baden-Württembergs beim "Süddeutschen Jugend-Länder-Vergleich" in Dudweiler (Saarland) vertrat - und das mit einem riesigen Erfolg: In seinem ersten Start über 50 m Freistil als Schlussschwimmer der 12x50-m-Lagen-Staffel sicherte er dem BaWü-Team in 26,53 Sekunden Platz eins und 20 Punkte, klar vor Hessen (3,3 Sekunden Rückstand) und Bayern (5,4 sec). In seinem zweiten Start, den 100 m Rücken, schwamm er in 1:06,24 Minuten neuen badischen Altersklassenrekord für Zwölfjährige und verbesserte dabei die alte Marke von Daniel Pinneker (Niefern, Pforzheim) aus dem Jahr 2011 um satte 1,47 Sekunden. Dies war seit Oktober 2014 bereits Miedlers neunter badischer Altersklassenrekord. Damit steuerte er auf Platz zwei erneut 8 Punkte bei. Als Erster über 100 m Freistil in 59,16 Sekunden sicherte er in seinem dritten Rennen erneut die maximalen 10 Punkte für das BaWü-Team. Seine 200 m Lagen brachten in 2:31,04 Minuten auf Platz 5 dem Team nochmals 5 Punkte ein. In der abschließenden 12x50 m Freistil-Staffel konnte er in seinem fünften Start erneut als Schlussschwimmer die führende hessische Mannschaft in 26,59 Sekunden noch deutlich abfangen, sicherte dem BaWü-Team einen weiteren Sieg und nochmals 20 Punkte. Damit gewann das Schüler-/Jugend-Auswahlteam Baden-Württembergs mit insgesamt 393 Punkten vor Hessen (367) und Bayern (366), die weiteren süddeutschen Bundesländer lagen allesamt unter 300 Punkten klar abgeschlagen dahinter - und an 63 der 393 Punkte war der zwölfjährige Nachwuchsschwimmer der SSF Singen beteiligt.